Sila Demirel, Anesa Demic, Martha Merziger, Emma Kießling, Johanna Ruckert sowie Daphne Vornholt freuen sich über die Auszeichnung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Lesementorinnen.

Die Schülerinnen des 10. Jahrgangs haben sich im vergangenen Halbjahr in den Grundschulen Fuhsestraße und Wendlandstraße in einer wöchentlichen AG als Lesebotschafter und -förderer engagiert und in der Arbeit mit Dritt- und Viertklässlern Beeindruckendes geleistet. Die Lutherschule kann stolz auf ihre tollen Schülerinnen sein. Als Dankeschön gab es beim feierlichen Festakt im Rathaus nicht nur den „Kompetenznachweis Kultur“ für ehrenamtliches Arbeiten, sondern auch Theaterkarten und eine Freikarte für das nächste Heimspiel von Hannover 96. Für das Programm „Lesementoring“, das Frau Andersson von schulischer Seite begleitet, gab es für die Lutherschule das „Kulturliebling“-Herz für die Unterstützung dieses wertvollen Projekts.

(AN)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*