(von Hannah Gernns, Jannik Spiewok, Yanik Mainusch Temino und Ricarda Sörens aus der 6c)

Am Freitag, den 22.01.2016 verwandelte sich die Lutherschule Hannover in die Schule für Hexen und Zauberer: Hogwarts! Der 12.Jahrgang hatte eine aufwendige Harry Potter Nacht für die 5. Klassen organisiert. Die Lutherschule machte mit den Briefen und Spinnweben an den Wänden einen spannenden Eindruck. Die Schüler kamen teilweise verkleidet in die Schule und wurden in der Aula von einem sprechenden Hut in die Häuser Hufflepuff, Ravenclaw, Slytherin und Gryffindor eingeteilt. Jedes Haus hatte eine eigene Schlafetage. In der Aula wurden Hot Dogs als abendliche Stärkung serviert. Der große Spaß kam durch Quidditch, dem Ballspiel mit Besen, das auch in Harry Potter gespielt wird. Auch eine Schatzsuche trug zur Belustigung am Abend bei. Ein morgendliches Frühstück schloss die Nacht in Hogwarts ab. Es war eine schöne Erfahrung für alle Beteiligten!

Auch die HAZ hat über unseren wunderbaren Abend berichtet:

http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Nordstadt/Eine-Nacht-in-Hogwarts

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*