35 Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs haben in der ersten Novemberwoche zusammen mit Frau Lustig, Frau Andersson und Herrn Fesche die Toskana entdeckt. Siena, Florenz, Pisa und Lucca standen auf dem Programm. Zwischen den Uffizien, Einblicken in die Zeit der Renaissance, einer Radtour auf der Stadtmauer von Lucca und dem Besuch des Puccini-Hauses, gab es bei wunderbar warmem Wetter auch die Möglichkeit, das Mittelmeer mit Strand und Fluten zu genießen.

toskana-2015-01

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*