Am Mittwoch, dem 20.09.2017 standen alle Schüler der Klassenstufen 8 und 9, die am Austausch beteiligt sind, mit Eltern und Lehrern am Flughafen, um ihren „corres“ zu empfangen. Den Abend verbrachten die Franzosen dann in ihrer jeweiligen Familie.

Der nächste Tag wurde entspannt mit einem Gemeinschaftsfrühstück in der Mensa angegangen, in dessen Verlauf Herr Heinemann die Gäste herzlich begrüßte, und anschließend besichtigten alle Schüler, geführt von Frau v. Heyden und Frau Jäckh, unsere Stadt. Dafür hatten die deutschen Schüler und Schülerinnen Vorträge zu besonderen Sehenswürdigkeiten vorbereitet. Später wurden wir im Rathaus von der Bürgermeisterin Regine Kramarek begrüßt.

Frankreichaustausch-2017-06

Freitag war für uns ein ganz „normaler“ Schultag, jedoch stellten die Franzosen viele Unterschiede zu ihrem Schulalltag fest.

An diesem Abend spielten einige Schülerinnen und Schüler noch zusammen Bowling und hatten dadurch die Gelegenheit, auch andere Austauschpartner besser kennenzulernen.

Das Wochenende wurde von jeder Familie frei gestaltet. Zum Beispiel wurden der Zoo und das Steinhuder Meer besucht oder man war im Trampolinpark. Viele gingen zusammen zum Schützenfest und andere lernten das familiäre Umfeld ihrer Gastfamilie besser kennen.

 

Frankreichaustausch-2017-08

Am Montag war ein Ausflug nach Hamburg vorgesehen, bei dem wir, nach einer Zugfahrt, auf der sich alle gut amüsierten, eine Hafenrundfahrt machten und die Hamburger Innenstadt erkundeten.

Dienstag und Mittwoch waren für die deutschen Schülerinnen und Schüler wieder zwei ganz normale Schultage. Die Franzosen hingegen besichtigten am Mittwochvormittag die „Herrenhäuser Gärten“.

Am letzten gemeinsamen Tag fuhren wir alle gemeinsam nach Goslar, machten eine Stadtführung und besuchten dann den Roederstollen. In der Mine konnten wir im Ansatz die Umstände erproben, unter denen die Menschen damals arbeiteten.

Frankreichaustausch-2017-02

Nach diesen neun schönen Tagen mussten wir uns am Freitag, dem 29.09. dann leider schon wieder verabschieden und unsere Austauschpartner machten sich auf ihre Heimreise zurück nach Cahors, wo wir uns aber bald, nämlich nächstes Jahr im Mai, wieder sehen. :)

Neel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*