Großer Bahnhof in der Lutherschule: Am Samstag, dem 25.Januar, ließen es sich über 150 Ehemalige aus über 30 Jahrgängen und die Kolleginnen und Kollegen nicht nehmen, “dem” Musiklehrer Georg “Schorse” Schönwälder, der seit über 35 Jahren an der Schule tätig ist,  anlässlich seiner bevorstehenden Pensionierung ein hochkarätiges und vielfältiges Überraschungskonzert  darzubieten. Es gelang allen Beteiligten, das Vorhaben bis zum letzten Moment geheim zu halten (“Am Bremer Damm habe ich es erfahren”).

Einige Impressionen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*