Fast 110 Lutherschülerinnen und -schüler haben wieder einmal eine sehr arbeitsreiche und probenintensive, aber auch unvergessliche Musikarbeitsphase auf dem Wohldenberg  bei Hildesheim verlebt.
Mit dabei waren der Große Chor, die Brass-Band, das Kammerorchester, die Streicher-Fortsetzer, sowie die Keyboard-und Trommel-AG.
Neben der intensiven Probenarbeit, in der wir für die Schulkonzerte am 8. und 9. Juli geübt haben, blieb dennoch Zeit für Sport und Spiel: Es bildeten sich spontan altersgemischte Volleyball- und Fußballteams, außerdem lud der Wald mit dem Steinbruch zu Spaziergängen ein. Der „bunte Abend“ mit einem von Schülern gestalteten Programm und anschließender Party bildete den krönenden Abschluss.
Dorothee von Heyden

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*