Am Sonntagnachmittag fand in der Oper ein großes Jugendfest statt. Der Anlass war das 30jährige Jubiläum des Jugendförderprogramms der GFO (Gesellschaft der Freunde des Opernhauses), genannt „Tatort Oper“.

Beim Jugendfest trat eine große Anzahl verschiedener Chöre, Orchester, Brassbands, Combos, Theatergruppen etc. aus vielen Schulen Hannovers und aus dem Umland in den vielfältigen Räumlichkeiten des Opernhauses auf.

Das Kammerorchester der Lutherschule unter der Leitung von Dorothee von Heyden spielte um 15h15, Parkett links. Den fünfzehn Schülerinnen und Schülern war die Musizierfreude und die Begeisterung beim Spielen anzumerken, als sie ihr Programm des letzten Sommerkonzertes (u.a. Mozarts „Kleine Nachtmusik“), welches in der Klangqualität durch die Sommerpause und zusätzliche Proben noch einmal deutlich“gereift“ war, vortrugen.

Abends durften dann die 19 Schülerinnen und Schüler der Opern-AG, eine beeindruckende Vorstellung der Oper Tosca (Puccini) erleben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*