Seit Beginn der 60er Jahre begeistern The Young Americans, Musik/Theater/Musical-Studenten aus den USA die ganze Welt. Sie touren durch die USA, Japan und Europa. Diese sogenannten „Outreach Tours“ der Young Americans sind in ein überzeugendes pädagogisches Konzept gebettet: Ein Team von 45 jungen Erwachsenen und Lehrern veranstaltet 3-tägige Workshops, an deren Ende die Präsentation des Erlernten in einer öffentlichen Bühnenshow steht. Körperbetont und unglaublich dynamisch werden Schülerinnen und Schüler in Leistungsbereiche geführt, die sie selbst am allerwenigsten für möglich gehalten hätten. the young americans01

Die Schülerinnen und Schüler erfahren eine enorme Steigerung ihres Selbstwertgefühls und ihrer Selbstachtung. In der Entdeckung ihrer eigenen Leistungsfähigkeit, in der gemeinschaftlichen Arbeit mit den „Young Americans“ werden Wertschätzung für den Anderen und Teamfähigkeit nachhaltig gefördert.
Voraussichtlicher Ablauf des Workshops an der Lutherschule:

Donnerstag, 23.09.2016 (abends)

Eintreffen der Young Americans in Hannover, Abholung durch Gastfamilien

 

Freitag, 24.09.2016

14.00-16.00 Uhr Proben

16.00 Uhr Kuchenbuffet

17.00-19.00 Uhr Proben

 

Samstag, 25.09.2016

8.00-12.00 Proben

12.00 Mittagessen

13.00-18.00 Uhr Proben

 

Sonntag, 26.09.2016

10.00-15.30 Uhr Technische Vorbereitung der Show (nur Young Americans)

15.30-17.30 Uhr Generalprobe

17.30-18.30 Uhr Generalprobe (nur Young Americans)

18.30 Uhr Einlass des Publikums (Eltern, Geschwister, Freunde, etc.)

19.00-21.30 Uhr Die Show! Sporthalle der IGS Linden

 

Montag, 27.09.2016

8.00 Uhr Verabschiedung/Abfahrt der Young Americans

 

Kosten: Teilnahme am Workshop: 35€ / 25€ (für Gastfamilien) durch eine Zuschuss des Fördervereins und der VEL!

Teilnehmer: bis zu 150 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge unserer Schule, gern auch Ehemalige, Lehrer, ….

Anmeldung ab sofort bis zum 15. Juni 2016.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular bei IServe auf der Startseite unter news.

Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mich: heidi.jaersch[ät]lutherschule.eu

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*