Am 26. Januar 2017 findet der Klausurentag des Fremdsprachenwettbewerbs für Luther- und Goetheschüler bei uns an der Lutherschule statt.

Für den Wettbewerb „Solo“ haben sich aus beiden Schulen insgesamt neun Schülerinnen und Schüler mit der Wettbewerbssprache Englisch und drei mit der Wettbewerbssprache Französisch angemeldet.

Dieser Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10. Sie müssen im Vorfeld schon eine „Hausaufgabe“ erledigt haben in Form einer Tonaufnahme: Ein Vorlesetext und eine freie Äußerung zu einem vorgegebenen Thema müssen auf einem Tonträger aufgenommen worden sein und spätestens am Wettbewerbstag mit abgegeben werden. In der Klausur selbst sind noch Aufgaben in folgenden Teilen zu erledigen: Kreatives Schreiben (60 Min.), Wortergänzung, Landeskunde, Leseverstehen (zusammen 60 Min.) und Hörverstehen.

Für den Wettbewerb „Solo plus“, der sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 bis 12 richtet, musste eine Tonaufnahme schon bis zum 06. Oktober eingesendet worden sein. Der Wettbewerbstag im Januar stellt schon die „zweite Runde“ dar. Diese zweite Runde haben aus beiden Schulen insgesamt vier Schülerinnen und Schüler erreicht, die ihr Können nun noch schriftlich in zwei verschiedene Wettbewerbssprachen beweisen werden: 180 Minuten in der ersten und noch einmal 70 Minuten in der zweiten Sprache. Vertreten sind die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und Latein.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!

HN

Bundeswettbewerb

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*