Beiträge Fachbereich Deutsch

„Meinwärts!“ – Else Lasker-Schüler und der Deutsch-LK lassen grüßen

Der Sommer ist noch lang. Dieses entspannte Gefühl machte sich breit, als der Deutsch-LK von Frau Andersson sich im Zusammenhang der Beschäftigung mit den Gedichten und der Biografie der jüdischen Lyrikerin Else Lasker-Schüler im Georgengarten getroffen hat. Als herausragende und vielfältige Künstlerin war Else Lasker-Schüler zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine schillernde Leitfigur der Avantgarde: Sie prägte mit ihrem schriftstellerischen Werk die expressionistische Literatur, gilt mit ihren theatralischen Lesungen als

Nicht nur aus Büchern lernen: Deutsch-Leistungskurse in Weimar

„Alles sagt mir: Nichts wie raus aus dem Land, in dem für alle Zeit Buchenwald nahe Weimar liegt, dass nicht mehr meines ist oder sein darf, in dem mich zu wenig hält“, sagt der „Aktenbote“ Theo Wuttke in Günter Grass’ Roman „Ein weites Feld“. Die Deutsch-Leistungskurse von Frau Andersson und Herrn Richter stellten sich der Herausforderung, Weimar mit seiner zwiespältigen Geschichte kennenzulernen und erlebten vom 26. bis zum 30. Januar

Lesementorinnen der Lutherschule ausgezeichnet

Sila Demirel, Anesa Demic, Martha Merziger, Emma Kießling, Johanna Ruckert sowie Daphne Vornholt freuen sich über die Auszeichnung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Lesementorinnen. Die Schülerinnen des 10. Jahrgangs haben sich im vergangenen Halbjahr in den Grundschulen Fuhsestraße und Wendlandstraße in einer wöchentlichen AG als Lesebotschafter und -förderer engagiert und in der Arbeit mit Dritt- und Viertklässlern Beeindruckendes geleistet. Die Lutherschule kann stolz auf ihre tollen Schülerinnen sein. Als Dankeschön

Lesementoren gesucht!

Für das kommende Schuljahr 2018/2019 werden Schülerinnen und Schüler des kommenden 9. Jahrgangs gesucht, die Lust haben, eine Lese-AG an einer Grundschule anzubieten. Hier gibt es die große Chance, die eigene Freude am Lesen an jüngere Kinder weiterzugeben. Dieses Engagement wird mit einem Zertifikat belohnt! Alle Interessenten können sich persönlich oder per Mail bei Frau Andersson melden! (AN)

Unterrichtsforschung an der Lutherschule

Die Klasse 9d hat an der tamoli-Studie zum Deutschunterricht der Universität Hildesheim teilgenommen. Dazu waren bereits im vergangenen Schuljahr von den Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrerin Frau Andersson Fragebögen zum Leseverhalten und zum Literaturunterricht beantwortet worden. Die Ergebnisse waren so interessant, dass nun eine Deutschstunde auf Video aufgezeichnet wurde, mit der untersucht werden soll, welchen Einfluss die Kommunikation zwischen Deutschlehrerin und Schülern auf das Verstehen von Texten hat. Die

Lesementoren gesucht!

Für das kommende zweite Schulhalbjahr werden noch Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs gesucht, die Lust haben, eine Lese-AG an einer Grundschule anzubieten. Hier gibt es die große Chance, die eigene Freude am Lesen an jüngere Kinder weiterzugeben. Dieses Engagement wird mit einem Zertifikat belohnt! Alle Interessenten können sich persönlich oder per Mail bei Frau Andersson melden!

Otilia gewinnt beim Schreibwettbewerb „Sprachgezwitscher“

Das hätte niemand zu träumen gewagt… Das Blatt in den Händen wackelt ein klitzekleines bisschen vor Aufregung, während Otilia Holban ihre selbstgeschriebene Geschichte in der Finalrunde des Schreibwettbewerbs Sprachgezwitscher im Mosaiksaal des Neuen Rathhauses vor rund 200 Zuhörern zum Besten gibt. Aber vielleicht von Anfang an… Als Deutschlehrerin Frau Witt die Teilnahmebedingungen des zweisprachigen Schreibwettbewerbs „Sprachgezwitscher“, der von der Stadt Hannover im Dezember ausgeschrieben wurde, vorliest, fühlt sich Otilia direkt

Post für dich – Schreib zurück!

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a nehmen im Rahmen des Deutschunterrichts bei Frau Andersson an dem Schülerwettbewerb “Post für dich – Schreib zurück!” teil. Die Siebtklässler haben dazu Antwortbriefe an Ludwig van Beethoven, Christa Wolf und Anne Frank verfasst und gestaltet und bewerben sich damit um die Teilnahme an einer Ausstellung von Schülerbriefen in Berlin.