Am Mittwoch, dem 12.03.2014, fand in der Lutherschule von 16:00-18:00 Uhr der „Tag der offenen Tür” statt.

Viele Lehrer haben die Fächer vorgestellt, die sie unterrichten und wurden hierbei von den Schülern unterstützt.

An jeder Ecke gab es etwas zu entdecken, wie z.B. Theaterstücke der Spanisch AG, Experimente, Arbeitsblätter zu den verschiedenen Fächern und Kaffee und Kuchen. Die Neuankömmlinge konnten an vielen der Interaktionen teilhaben.

In Geschichte z.B. wurde die Höhlenmalerei zum Leben erweckt und die Kinder durften sich mit Fingerfarben ausleben.

Die Lutherschule hofft, dass die Viertklässler einen guten Eindruck bekommen haben und sie sich für unsere tolle Schule entscheiden werden.

Michelle Morozov, Klasse: 6 B

 

Mit Stöcken, die als Pinsel dienten, Kohlestücken und Farben auf Sandbasis waren Schüler am Tag der offenen Tür im Aktionsraum des Faches Geschichte beschäftigt. Sie gestalteten ein 2 x 6 Meter großes Wandfries mit Motiven, wie sie die Steinzeitmenschen vor 35 000 Jahren schon gekannt haben. In dem als Höhle umfunktionierten Klassenzimmer entstanden Szenen von der Jagd auf Mammuts, Bären oder Hirsche. Das Ergebnis ist derzeit im Flur vor den Räumen 102 und 103 zu bewundern.

Judith Köditz

 

Es folgen einige Impressionen der Veranstaltungen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*