¡Hola!

Wie versprochen folgt nun der 2. Teil unserer Berichterstattung. Für das Wochenende haben sich unsere Gastfamilien richtig ins Zeug gelegt, um uns weitere Highlights zu bieten. Gemeinsam haben wir in einer großen Runde einen Freizeitpark besucht. Uns wurde zudem ein kulturelles Programm geboten, z. B. die Besichtigung der wunderschönen Stadt Segovia und für die Fußballinteressierten eine Stadionführung durch das Bernabeú. Die ein oder andere Shoppingtour konnten wir uns aber auch nicht entgehen lassen; unterdessen schnupperten Frau Lübbers und Herr Nabi ein bisschen VIP-Luft und empfingen den Superstar Rihanna vor dem antiken Kino Callao.

madrid-fahrt-2017-01

Nach einem weiteren Schultag und insgesamt 9 Tagen in Madrid konnten wir unsere spanischen Sprachkenntnisse nun richtig unter Beweis stellen. Bei einer Rallye durch die Innenstadt mussten wir verschiedene Aufgaben erfüllen, z. B. nach dem Weg zu der besten Churrería Madrids fragen oder uns über Möglichkeiten erkundigen, wie wir am Mittwoch mit den Öffis am besten zum Flughafen kommen. Am Abend vor der Abreise überraschten uns die Spanier mit einer Abschiedsparty vom Feinsten – mit Security, Barkeeper und Gästeliste sowie leckeren Tapas und spanischsprachiger Musik. Auch deshalb fiel uns allen der Tag der Abreise nicht leicht, weil wir zum einen sehr traurig waren, uns von den Gastfamilien und den neu gewonnenen Freunden zu verabschieden und zum anderen weil wir die Gastfreundschaft und die Hingabe aller Beteiligten im Austausch schätzen gelernt haben und vermissen werden. Jetzt können wir es kaum erwarten, unsere spanischen Freunde im Frühjahr bei uns zu empfangen und uns für die tolle Zeit zu revanchieren.

In diesem Sinne ¡Hasta pronto!

madrid-fahrt-2017-02

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*